Koffein verbessert die Erinnerungsfähigkeit

13. Jänner 2014, 18:24
8 Postings

London - Dass Koffein wachhält, ist seit langem bekannt und wird täglich milliardenfach praktiziert. Aber hat es auch Einfluss auf unser Gedächtnis? US-Forscher haben die Frage experimentell geklärt: Sie ließen Versuchspersonen, die eine Koffeinpille geschluckt hatten, in einem Gedächtnistest gegen "ungedopte" Probanden antreten. Wie die Forscher im Fachmagazin "Nature Neuroscience" schreiben, schnitten die Testpersonen mit der Koffeinpille eindeutig besser ab. Welche Mechanismen hinter dem verbesserten Erinnerungsvermögen stecken, ist (noch) unklar.

Abstract
Nature Neuroscience: "Post-study caffeine administration enhances memory consolidation in humans"

"Warnhinweis" für Eruptionsstärke entdeckt

London - Forscher haben eine Möglichkeit entdeckt, wie man die Stärke einer Vulkaneruption vorhersagen kann. Im Fachblatt "Nature Geoscience" schreiben die Vulkanologen nach Analysen am isländischen Vulkan Grimsvötn, dass vor dem Ausbruch Bodenbewegungen rund um den Feuerberg gute Hinweise geben.

Abstract
Nature Geoscience: "Volcanic plume height correlated with magma-pressure change at Grímsvötn Volcano, Iceland"

(tasch/red, DER STANDARD, 14.1.2014)

Share if you care.