Android 4.4: Erste Testversion für Galaxy S4 aufgetaucht

13. Jänner 2014, 14:47
24 Postings

Nutzt durchgängig weiße Icons in der Statuszeile - Grundsätzliche Oberfläche bleibt aber unverändert

Während Google, Motorola und zum Teil sogar schon HTC bereits mit der Auslieferung von Android 4.4 für ihre Smartphones begonnen haben, lässt Samsung bisher auf sich warten. Nun gibt es zumindest den ersten Vorboten für ein anstehendes Updates.

Testversion

So hat SamMobile eine erste Testversion für "KitKat" am Galaxy S4 in die Hände bekommen. Der Build I9505XXUFNA1 ist für das internationale Galaxy S4 (GT-I9505) gedacht, und kann von experimentierfreudigen NutzerInnen heruntergeladen werden.

Ähnlichkeiten

Die Touchwiz-Oberfläche entspricht dabei weitgehend den bisherigen Versionen der Software für das Galaxy S4. Ein Wechsel auf ein neues Design - wie es unlängst für das Galaxy S5 berichtet wurde - ist hier also nicht zu erwarten.

Regeln

Allerdings fällt auf, dass die Statuszeile nun nur mehr weiße Icons enthält. Samsung folgt damit dem Vorbild von Google - das aber wohl nicht ganz freiwillig. So heißt es in den Android-Kompatibilitätsbestimmungen, dass Dritthersteller ausschließlich weiße Icons verwenden dürfen, wenn die Statuszeile am Homescreen durchsichtig gestaltet ist. Genau für Letzteres hat sich Samsung aber offenbar entschieden.

Abwarten

Weitere Verbesserungen sind ein neues Kamera-Icon am Lockscreen sowie eine leicht angepasste Tastatur. Auch die Performance soll durch das Update in Teilen gesteigert werden. Wann Android 4.4 offiziell für das Galaxy S4 verteilt wird, ist unterdessen noch offen. (red, derStandard.at, 13.01.14)

  • Android 4.4 aus dem Galaxy S4 - mit Touchwiz und kleinen Designanpassungen.
 
    grafik: sammobile

    Android 4.4 aus dem Galaxy S4 - mit Touchwiz und kleinen Designanpassungen.

     

Share if you care.