"Quizduell": Die gähnfreie Alternative zur "Millionenshow"

Mobile-Game für iOS und Android lässt Freunde in den Wissens-Ring steigen

Quizspiele gibt es wie augenverdrehende 500-Euro-Fragen bei der "Millionenshow". Eines, das aktuell besonders viele Menschen verzückt, ist "Quizduell". Das kostenlose Game für iOS und Android gestaltet Fragerunden insofern etwas aufregender, als dass immer zwei Spieler gegeneinander antreten.

Fallen stellen

Man kann zwar jeden beliebigen Spieler zum Duell auffordern, mehr Spaß macht es allerdings, wenn man einen guten Bekannten oder Freund auf die Probe stellt. Denn in jeder zweiten der sechs Runden pro Match kann man drei beliebige Kategorien aussuchen und dabei auf die vermeintlichen Schwächen des Gegenüber spekulieren. Aktuell umfasst der Fragenkatalog mehr als 25.000 Fragen aus 20 Genres wie "TV-Serien", "Essen & Trinken" oder "Sport & Freizeit". Was "Quizduell" im Vergleich zu vielen anderen Genrevertretern gut macht: Es ist kurzweilig und gut für zwischendurch. An den Humor und die Kreativität eines "You don't know Jack" kommt es wenngleich nicht heran.

Mitmachen

Wer sich dazu bewogen fühlt, kann auch selbst Fragen schreiben und diese einsenden. In der kostenpflichtigen Premiumausgabe darf man seinen Avatar erstellen, ein Farbschema auswählen und die persönliche Spielstatistik lässt sich mit jener aller anderen Spieler vergleichen. (zw, derStandard.at, 13.1.2014)

Links

Quizduell für iOS und Android

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 99
1 2 3
Nach kurzer Zeit sehr wohl zum Gähnen

Nach der ersten kurzen Freude über etliche Siege geht die Stimmung schnell wieder bergab. Es bleibt ein Gefühl der Unterforderung, wenn man dank sich wiederholender no na Fragen und sehr einseitig gebildeter Gegner (wohl Teenies mit Schwerpunkt PC-Spiele und TV-Serien) zu leicht den Sieg holt. Dazu kommen haarsträubende, falsche Antworten, die als richtig markiert sind. Und wenn es nicht so klappt mit dem Punktestand und der "Prahlfunktion" (!), kann man ja noch cheaten: http://quizduell-loesung.at/
Fazit: schöne Idee, lausige Ausführung.

grad wieder mal gespielt, am iphone bekomme ich nach einem update irgendwelche notifications. klicke ich drauf (keine sichtbare werbeanzeige, sieht aus wie ein produktfeature) komme ich auf eine website wo mir erzählt wird ich hätte ein ipad gewonnen und muss meine adresse eingeben.
was ist denn das für eine unseriöse nummer?

Quizduell

Ist das hier eigentlich so was wie cheaten ? ;)

die-quizduell-loesung.eu

wer verlieren will: lalala98765

ist die antwortdauer auch ausschlaggebend? wäre angebracht, damit mitspieler net nachgucken... das problem hat man aber immer, obs wer ehrlich spielt, oder?

gibt natürlich ein limit, ca 20 sek. sonst wärs ja ein google-wettbewerb

genau. aber theoretisch kann man in 20 sekunden googeln. vielleicht sollte die zeit, die der andere hat, auf jene (nein, das is net möglich, weil ja net zeitgleich gespielt wird). vieleicht sollte die zeitdauer auch gewertet werden.

Die App darf man nicht verlassen, dann müsste ich also 2 Geräte dabei haben, dass wäre mir das schummeln nicht wert.

wenn ich mit freunden spiele vertraue ich einfach darauf, dass nicht geschumelt wird.

Mein Notenschnitt und meine Konzentration müssen drunter leiden, aber die Uni-Kurse haben plötzlich wieder einen Sinn. Danke, Quizduell!

Herausfordern...na los!

Das Spiel ist wirklich vor allem für zwischendurch gut und hat durchaus Unterhaltungsfaktor. Ja, die Sport-Fragen haben oft Deutschland/Fußball-Bezug, aber es ist ja nicht so, als hätte man immer nur eine Kategorie zur Auswahl. Und mal ganz ehrlich, wenn die Fragen ZU schwer wären, dann wäre das Spiel nichts mehr für die breite Masse. Mit ausbleibendem Erfolg steigt die Frustration und schnell wird das Spiel deinstalliert. Ich finde es ist eine relativ gute Mischung aus komplett trivialen und auch kniffligen Fragen.

Bin übrigens immer auf der Suche nach neuen Gegnern :) - obnoxious

Bei der Gratisversion sinds aber keine 25000 Fragen? Hatte schon sehr oft dieselben.

das sind immer dann die vorschnellen siebengscheit-vorverurteilungen verschwörerisch. kurz mal mitdenken, was es den programmiern bringen würde, weniger fragen bei der gratis version zu setzen: eben keine außer, dass die spieler das spiel doof finden würden, weil gepunktet wird mit anderem

Ich auch bei der Kaufversion so. Spiele ebenso wie meine bessere Hälfte und manchmal bekommen bestimmte Fragen mehrmals pro Abend. Anders ist das Rating, das einige Leute haben auch nicht zu erklären

GB 1972

Stehe auf Platz 274. Also ihr solltet gut sein

;-)

na pfuh, bei wie vielen spielen?

950. Gab Ja Urlaub über die Feiertage ;-)

und ich hab ma scho dacht, dass ich mit meinen 250 süchtig bin. :)
hecke_p falls du übrigens mal lust hast.

ich hab sicher keine Chance, du hast ja schon so einen spooky Avatar. Aber herausfordern muss ich dich trotzdem. lg, Svevo;-)

Dich schnupf ich :) erwarte meine Herausforderung. Doucherino

Glückwunsch. Aber ich fordere Satisfaktion.

leg los
lg, Italo;-)

Angefangen habe ich nicht gut. :-(

sehr deutsch...

die Fragen haben großteils Deutschland-Bezug... und man hat nur kurz Zeit zum Antworten - das hätte im Artikel stehen können.
Aber ich sende selber ein paar Fragen ein, damit sich ersteres ändert ;)

Posting 1 bis 25 von 99
1 2 3

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.