Starkes Grand-Slam-Debüt von Thiem

13. Jänner 2014, 07:11
192 Postings

Österreicher zieht nach vier Sätzen gegen Portugiesen Sousa in die zweite Runde von Melbourne ein

Der Niederösterreicher Dominic Thiem steht in Runde zwei der Tennis-Australian-Open. Der 20-jährige Qualifikant besiegte am Montag in Melbourne bei seinem Grand-Slam-Debüt den portugiesischen Weltranglisten-50. Joao Sousa in gut drei Stunden nach starker mit Leistung 5:7, 6:4, 6:3 und 7:6 (3).

Thiem schlug 20 Asse und trifft nun auf den Südafrikaner Kevin Anderson (Nr. 19), der den Tschechen Jiri Vesely in fünf Sätzen bezwang.

"Super zurückgekämpft"

"Ich habe mich nach dem ersten Satz super zurückgekämpft, was nicht leicht ist", analysierte Thiem die 185-Minuten-Partie. "Dann habe ich einen guten zweiten und dritten Satz gespielt." Im vierten Durchgang habe er noch ein wenig Probleme bekommen. "Keine Ahnung, vielleicht weil ich ein bisschen zu wenig getrunken oder gegessen habe. Aber mit meinem Aufschlag habe ich mich immer wieder herausgeholt."

"Er ist ein ganz anderer Spielertyp als Sousa", sagt Thiem über seinen nächsten Gegner. "Heute waren lange Rallies, aber Anderson serviert unfassbar und geht schnell auf den Punkt." Aufgrund der in Melbourne herrschenden Hitze sah das der Weltranglisten-136. als Vorteil an.

Die Tirolerin Patricia Mayr-Achleitner ist indes ausgeschieden. Die 27-Jährige unterlag dem 18-jährigen US-Talent Madison Keys nach kämpferisch guter Leistung in knapp drei Stunden 2:6,7:6(8),7:9.

Die Vorarlbergerin Yvonne Meusburger bestreitet ihr Startmatch gegen die Südafrikanerin Chanelle Scheepers am Dienstag (4. Spiel nach 1.00 Uhr MEZ, Court 11). (APA; 13.1.2014)

  • Dominic Thiem mit einer glanzvollen Premiere. Und brachte auch Brad Gilbert ins Schwärmen.
    foto: apa/epa/shrestha

    Dominic Thiem mit einer glanzvollen Premiere. Und brachte auch Brad Gilbert ins Schwärmen.

Share if you care.