Explosion in Ottakring: Identität der Opfer geklärt

12. Jänner 2014, 12:16
238 Postings

Österreicher und Deutscher getötet

Wien - Die Identität der beiden bei einer Explosion in einem Auto in Wien-Ottakring getöteten Männern ist geklärt. Laut Polizei handelt es sich um einen österreichischen sowie um einen deutschen Staatsbürger. Fest steht laut den Ermittlern auch, dass definitiv eine Handgranate in dem Fahrzeug detoniert war. Die Kriminalisten gehen von einem Unfall aus.

Bei der Explosion in der Nacht auf Samstag saß der 45 Jahre alte Österreicher auf dem Fahrersitz des BMW, auf dem Beifahrersitz befand sich der 57-Jährige Deutsche. Beide Männer sind nicht vorbestraft uns bisher auch nicht polizeilich in Erscheinung getreten. Der SUV war laut Polizei von einem bulgarischen Staatsbürger, der in Österreich lebt und arbeitet, in seinem Heimatland geleast worden. Der Mann hatte es dem Österreicher geborgt. (APA, 12.1.2014)

Share if you care.