Drei Menschen bei Unfall auf A4 im Burgenland gestorben

10. Jänner 2014, 19:16
5 Postings

Drei weitere Personen leicht verletzt - Ursache unklar

Gols/Mönchhof - Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich Freitagabend auf der Ostautobahn (A4) zwischen Gols und Mönchhof (Bezirk Neusiedl am See) in Fahrtrichtung Ungarn ereignet: Laut einem Sprecher der Landessicherheitszentrale Burgenland sind bei dem Unfall drei Menschen ums Leben gekommen, drei weitere Personen wurden eher leicht verletzt. Für die drei Getöteten kam jede Hilfe zu spät, so der Sprecher.

Wie es zu dem Unfall kam war zunächst nicht bekannt. Die drei Verletzten wurden ins Krankenhaus nach Eisenstadt gebracht. Zwei Notarzt-Teams sowie zwei Rettungsautos, die Feuerwehr Gols und die Polizei waren im Einsatz. (APA, 10.1.2014)

Share if you care.