Wie sich die Autopreise mit der NoVA-Reform ändern

10. Jänner 2014, 16:42
300 Postings

Durch die Umstellung der Berechnung und die Änderung des Höchstsatz wird der Autokauf bei vielen Modellen teurer - es gibt jedoch auch Profiteure der Neuregelung

Mit den steuerlichen Maßnahmen zur Schließung des Budgetlochs soll auch die Normverbrauchsabgabe (NoVA) angehoben werden. Zusätzlich soll sie in Zukunft nur mehr auf Basis des CO2-Ausstoßes berechnet werden. Bislang floss auch der Spritverbrauch in die Berechnung der Abgabe ein. Auch das Bonus-Malus-System soll wegfallen. Angehoben wird der NoVA-Höchstsatz, der von 16 auf 30 Prozent steigen soll.

Dies hat Auswirkungen auf den Autopreis. DerStandard.at gibt einen Überblick: Die NoVA bei einem VW Golf 1,6 TDI sinkt zum Beispiel nach der Umstellung um 503 Euro, ein Audi A4 1,8 verteuert sich hingegen um 776 Euro, ein Mercedes CLS 350 gar um 1400 Euro. Insgesamt sollen so 50 Millionen Euro für das Bundesbudget eingenommen werden. (red, derStandard.at, 10.1.2014)

* Bis 31.12.2014 liegt die NoVA-neu für den Toyota Prius Hybrid bei 83 Euro. Das liegt am 500-Euro-Bonus für Alternativantriebe. Danach liegt die NoVA bei 283 Euro.

Share if you care.