Einstiges Radisson Blu am Ring wird "Top-Luxushotel"

9. Jänner 2014, 13:20
1 Posting

Eröffnung in eineinhalb Jahren - Betreiber noch offen

Das Rätsel um die Zukunft des einstigen Radisson Blu Palais Hotel am Wiener Parkring ist gelüftet: Das derzeit geschlossene Haus wird zu einem "absoluten Top-Luxushotel", wie ein Sprecher des Eigentümers, der WSF-Gruppe, am Donnerstag angekündigt hat. Schon in rund 18 Monaten soll das Hotel eröffnet werden. Wer es betreiben wird, sei noch nicht entschieden, es gebe aber bereits Verhandlungen.

Das in die Jahre gekommene Radisson-Hotel wurde Ende 2013 geschlossen. Demnächst wird das Inventar der Bleibe, die 1994 eröffnet wurde und in zwei aneinandergrenzenden Ringstraßen-Palaisgebäuden untergebracht war, versteigert.

Trotz des jüngsten Booms bei Nobelherbergen ist die WSF-Gruppe überzeugt, dass noch genug Platz für neue Anbieter ist. In der "höchsten Luxuskategorie" gebe es noch sehr viel Spielraum, hieß es. Konkrete Auskünfte zu den Kosten der Sanierung gibt es jedoch nicht. (APA/red, derStandard.at, 9.1.2014)

Share if you care.