New York: Museum of Modern Art will sich stark vergrößern

9. Jänner 2014, 12:30
posten

Für das Museum mitten in Manhattan sind zwei neue Gebäude und rund 3.700 Quadratmeter mehr Fläche vorsehen

New York - Das New Yorker Museum of Modern Art (MoMA) will sich in den kommenden Jahren deutlich vergrößern. Der Aufsichtsrat habe einem Plan zugestimmt, der für das renommierte Museum mitten in Manhattan zwei neue Gebäude und rund 3.700 Quadratmeter mehr Fläche vorsehe, teilte Direktor Glenn Lowry in der Nacht zum Donnerstag mit. Das sind rund ein Drittel mehr Ausstellungsfläche als bislang.

Abriss des American Folk Art Museum

Kritiker monieren allerdings, dass dafür das frühere Gebäude des American Folk Art Museums direkt neben dem MoMA weichen muss, das erst 2001 fertiggestellt worden war und für seine moderne Architektur viel Lob bekommen hatte. Aufgrund von Geldschwierigkeiten hatte das American Folk Art Museum das Gebäude später an das MoMA verkauft und war umgezogen. Es gebe nun keine andere Möglichkeit als einen Abriss, um einen "voll integrierten Campus" zu schaffen, sagte Lowry. Einen genauen Zeitplan für den Ausbau des MoMA gab es zunächst noch nicht. (APA, 9.1.2014)

Share if you care.