Samsung Galaxy S5 soll mit Iris-Scanner kommen

9. Jänner 2014, 09:53
66 Postings

Vorstellung des Geräts angeblich für April geplant

Es vergeht kaum ein Tag in der Tech-Branche, an dem nicht über ein neues Smartphone spekuliert wird. Vor allem Apple und Samsung scheinen heiße Kandidaten für die Gerüchteküche zu sein. Dieses Mal will gibt es neueste Insiderstimmen zu Samsungs zukünftigem Flaggschiff Galaxy S5. Das Gerät soll nämlich einen Iris-Scanner bekommen.

Nachfolger von Galaxy Gear

Das Gerücht ist bereits vor einigen Wochen aufgetaucht, bestätigt wurde es – wie immer – von Samsung selbst nicht. Das S5 soll aber, so berichtet auch die Nachrichtenagentur Bloomberg, laut Samsung-Managerin Lee Young Hee mit einem dazu passenden Wearable auf den Markt kommen. Ein Nachfolger für die Smartwatch Galaxy Gear gilt also als bestätigt. Bislang habe man Flaggschiffe immer im März oder April vorgestellt, daran soll sich laut Lee auch in Zukunft nichts ändern.

Neues Design

Konkurrent Apple hat in seinem aktuellen Flaggschiff einen – heiß diskutierten – Fingerabdrucksensor eingebaut. Samsung will nun angeblich einen Schritt weitergehen und einen Iris-Scanner in das Galaxy S5 integrieren. Dass man bei Samsung damit bereits experimentiert, hat Lee in einem Interview während der CES in Las Vegas jedenfalls bestätigt. Außerdem soll der Nachfolger des S4 ein neues Design bekommen, so viel sei sicher. Das habe den Konsumenten nämlich zwischen dem Galaxy S3 und dem S4 gefehlt. Auch die Möglichkeit, ein zusätzliches Display an der Seite zu erhalten, wurde im Rahmen der Spekulationen rund um das Galaxy S5 diskutiert, entsprechende Experimente gab es bei Samsung bereits in der Vergangenheit.

High-End-Gerät

Der südkoreanische Technologiekonzern ist im Moment Marktführer bei Smartphones, hat in den letzten Quartalsergebnissen die Erwartungen der Analysten aber nicht erfüllen können. Vor allem der chinesische Markt mit einer großen Nachfrage von günstigen Smartphones macht dem Hersteller zu schaffen. Das Galaxy S5 soll aber laut Lee weiterhin ein High-End-Produkt bleiben. "Wir zielen auf Konsumenten ab, die professionellen Nutzen haben wollen und bereit sind mehr für ihre Handsets auszugeben", so die Managerin. (red, derStandard.at, 9.1.2014)

Links

Bloomberg

  • Ein Iris-Scanner im Galaxy S5? Experimentiert habe man bei Samsung jedenfalls schon damit
 
    foto: apa

    Ein Iris-Scanner im Galaxy S5? Experimentiert habe man bei Samsung jedenfalls schon damit

     

Share if you care.