U-Bahn-Station Schottenring und Schule in Favoriten evakuiert

8. Jänner 2014, 11:54
11 Postings

Wegen rauchender Bremse und Feuer auf der Toilette

Wien - Wegen einer hängen gebliebenen und rauchenden Bremse ist Mittwochfrüh die U2-Station Schottenring in der Wiener Innenstadt geräumt worden. Als die Feuerwehr kurz nach 8.00 Uhr eintraf, war das Problem bereits behoben. Nach 20 Minuten konnte der normale Betrieb wieder aufgenommen werden.

Unspektakulär verlief auch ein Einsatz in der Georg-Wilhelm-Pabst-Gasse in Favoriten, wo gegen 11.00 Uhr auf einer Schul-Toilette ein Brand gelegt worden war. Auch hier wurden die Kinder sicherheitshalber ins Freie geleitet, doch konnte der Unterricht bald fortgesetzt werden. (APA, 8.1.2014)

Share if you care.