Frühere Miss Venezuela bei Überfall getötet

8. Jänner 2014, 08:38
15 Postings

Auch der Lebensgefährte wurde erschossen - Die fünfjährige Tochter wurde verwundet

Caracas - Eine frühere Miss Venezuela und ihr aus Großbritannien stammender Lebensgefährte sind bei einem Überfall in dem lateinamerikanischen Land erschossen worden. Die fünfjährige Tochter der 29-jährigen Monica Spear überlebte die Gewalttat am späten Montag im Nordwesten des Landes verletzt, wie die Staatsanwaltschaft mitteilte.

Die Eltern seien getötet worden, nachdem ihr Auto im Bundesstaat Caraboro liegengeblieben sei. Fünf Verdächtige wurden laut Innenminister Miguel Rodriguez festgenommen.

Der Fall löste Entsetzen in Venezuela aus. Präsident Nicolas Maduro sprach von einem "Massaker" und sagte zu, gegen die zunehmende Gewalt und Kriminalität in Venezuela vorzugehen. Nach bisherigen Ermittlungen wurde die Familie von fünf Männern überfallen, als ihr Auto gerade abgeschleppt werden sollte. In Panik schlossen sich die Eltern mit dem Kind in dem Wagen ein. Die Angreifer gaben darauf mehrere Schüsse auf das Fahrzeug ab.

War auf Urlaub in der Heimat

Die beiden Angestellten der Abschleppfirma wurden laut Behörden befragt. Spears Tochter erlitt Verletzungen am rechten Bein, ihr Zustand war stabil. Spear, die in den USA lebte und mit ihrer Familie Urlaub in ihrer Heimat machte, hatte es bei den Miss-Universum-Wahlen von 2005 bis ins Viertelfinale geschafft und trat seitdem als Schauspielerin in TV-Serien auf. (APA/AFP, 8.1.2014)

  • Monica Spear und ihr Ehemann wurden bei einem Überfall erschossen.
    foto: ap/darren decker

    Monica Spear und ihr Ehemann wurden bei einem Überfall erschossen.

Share if you care.