Zwölf Tote bei Überfall auf Bordell in Bagdad

7. Jänner 2014, 23:00
1 Posting

Ähnlicher Angriff wurde bereits im Mai 2013 verübt

Bagdad - In der irakischen Hauptstadt Bagdad sind am Dienstag bei einem Überfall auf ein Bordell sieben Frauen und fünf Männer getötet worden. Das wurde vonseiten der Sicherheitskräfte und von Ärzten mitgeteilt.

Eine Gruppe bewaffneter Männer überfiel demnach das Bordell im Stadtviertel Zayouna. Dort hatte es bereits im Mai 2013 eine ähnliche Attacke auf ein Bordell gegeben, bei dem ebenfalls zwölf Menschen getötet wurden.

Ebenfalls im Mai 2013 erschossen bewaffnete Männer in Bagdad zwölf Menschen, als sie Läden überfielen, in denen Alkohol verkauft wurde. Der Gewalt im Irak fielen im vergangenen Jahr so viele Menschen zum Opfer wie seit fünf Jahren nicht mehr. Hintergrund sind vielfach Spannungen zwischen den Glaubensgemeinschaften der Schiiten und der Sunniten. (APA, 7.1.2014)

Share if you care.