Mann schlug weinendes Baby in US-Flugzeug: Acht Monate Haft

7. Jänner 2014, 19:04
71 Postings

61-Jähriger gab Kind Ohrfeige

Atlanta (Georgia) - Ein Mann, der in einem Flugzeug einem weinenden Baby ins Gesicht geschlagen hat, muss für die Attacke nach einem Medienbericht acht Monate ins Gefängnis. Wie der Fernsehsender CNN am Dienstag unter Berufung auf dessen Anwalt berichtete, verurteilte ein US-Gericht in Atlanta im US-Bundesstaat Georgia den 61-Jährigen am Montag (Ortszeit) zu der Haftstrafe.

Vergangenen Februar hatte der Verurteilte auf einem Flug von Minneapolis nach Atlanta neben einer Mutter und ihrem 19 Monate alten Sohn gesessen, wie der Sender unter Berufung auf Angaben der Bundespolizei FBI weiter berichtete. Als das Kleinkind beim Landeanflug zu schreien begonnen habe, habe er die Mutter beschimpft und dem Buben mit der Hand ins Gesicht geschlagen. Das Kind habe dadurch nur noch lauter geschrien und sei leicht verletzt worden. (APA, 7.1.2014)

Share if you care.