Eine Frau mit Herz

7. Jänner 2014, 17:05
10 Postings

Die weibliche Heldenliteratur – zumal die historische – hat echt Aufholbedarf

Iny Lorentz – das Pseudonym des Schriftstellerehepaares Iny Klocke und Elmar Wohlrath – hat in den vergangenen zehn Jahren in dicken Wälzern die finstersten Winkel romantischer Historienwelten ausgeleuchtet. Mit "Die Kastratin" gelang ihnen 2003 der Durchbruch, seither landete jedes Buch auf der Bestsellerliste: "Die Wanderhure", "Das Vermächtnis der Wanderhure", "Die Tochter der Wanderhure", "Die Rache der Wanderhure". Verfilmt wurde nun auch "Die Pilgerin", die in zwei Teilen am Sonntag und Montag mit einem dicken Batzen Mittelalterdreck einen Schlussstrich unter die schöne Ferienzeit zog:

Es wanderte ein rechtschaffenes Mädchen durch ökologisch einwandfreie Wälder und Wiesen von Schwaben gen Süden, um in Santiago de Compostela wie versprochen das Herz ihres Vaters zu beerdigen. Eine heldenhafte Tat, die sich ganz hervorragend in die Emanzipationsprojekte von Iny Lorentz einreiht: Frauenfiguren, die – umgeben von Männern ohne Gewissen und Benehmen – in überdeutlich selbstbestimmter Weise sagen, wo's langgeht.

Aber auch sonst war die Pilgerdame 1a: Sie erlegte mit Pfeil und Bogen ein Wildschwein und zog es am Seil in ihr Städtchen heim; sie operierte eigenhändig aus dem Körper ihres toten Vaters dessen Herz heraus, um es zu entsühnen. Weiters ließ sie sich siedendes Fett in eine offene Fleischwunde leeren, ohne aufzuschreien. Und wendete auf ihrer Pilgerreise jeden Möchtegernvergewaltiger auf Augenhöhe ab.

Klingt übertrieben, aber andererseits hat die weibliche Heldenliteratur – zumal die historische – echt Aufholbedarf. Wir warten jetzt gespannt auf "Die Rebellinnen von Mallorca". Mit Claudia Schiffer und Catherine Zeta-Jones. (Margarete Affenzeller, DER STANDARD, 8.1.2014)

  • "Die Pilgerin" muss sich in dem Historiendrama – umgeben von Männern ohne Gewissen und Benehmen – als starke Frau beweisen.
    foto: zdf

    "Die Pilgerin" muss sich in dem Historiendrama – umgeben von Männern ohne Gewissen und Benehmen – als starke Frau beweisen.

Share if you care.