IT-Branche kehrt auf Wachstumspfad zurück

7. Jänner 2014, 15:19
posten

Im laufenden Jahr würden die weltweiten Ausgaben für Datentechnik und -services um gut vier Prozent zulegen

Die globale IT-Branche kehrt Marktforschern zufolge 2014 nach einem Jahr der Stagnation auf den Wachstumspfad zurück. Im laufenden Jahr würden die weltweiten Ausgaben für Datentechnik und -services um gut vier Prozent auf 3,78 Billionen Dollar zulegen, teilte die US-Firma Gartner am Dienstag mit. Vor allem die weiter wachsende Nachfrage nach Smartphones und Tablet-PCs kurbele das Geschäft an, hieß es.

Die Marktforscher erwarten, dass im laufenden Jahr knapp acht Prozent mehr von den Geräten und traditionellen PCs verkauft werden. Auf fast 2,5 Milliarden Geräte veranschlagen die Amerikaner den Weltabsatz. Allerdings würden erst 2015 erstmals mehr Tablets als herkömmliche Rechner verkauft.

Preiskampf im Ringen um die Gunst der Kunden

Zugleich werde sich auch der Preiskampf im Ringen um die Gunst der Kunden verschärfen. Branchenprimus Samsung beginnt den Verfall seiner Renditen im Konkurrenzkampf mit dem US-Rivalen Apple zu spüren. Als lachender Dritter profitiert vor allem Google vom ungebrochenen Trend zu mobilen Rechenflundern: Auf 1,1 Milliarden Apparaten werde deren Betriebssystem Android mitverkauft, hieß es.

Neben der Hardware werde sich 2014 vor allem Software für Unternehmen zu einem Wachstumstreiber entwickeln, sagte Gartner voraus. Vor allem in ausgebuffte Vertriebs- und Einkaufssysteme werde im laufenden Jahr investiert werden, erklärte Analyst Richard Gordon. (APA, 7.1. 2013)

Link

Gartner

Share if you care.