Deutsche Welle und Hürriyet starten Online-Zusammenarbeit

7. Jänner 2014, 14:19
1 Posting

Kooperation bei Artikeln, Video und Social Media

Die Deutsche Welle, der öffentlich-rechtlich finanzierte Auslandssender Deutschlands, hat am Montag die Zusammenarbeit mit der türkischen Tageszeitung Hürriyet bekannt gegeben. 

Die beiden Medien wollen in Zukunft türkischsprachige Online-Inhalte des jeweils anderen auf ihren Webseiten präsentieren und schrittweise eine Kooperation in den Bereichen Video, Koproduktionen und Social Media aufbauen.

Hürriyet-Chefredakteur Bülent Mumay begrüßt in der Aussendung die angehende Partnerschaft neben den Contentaspekten vor allem als kulturpolitisches Zeichen: "Die Zusammenarbeit mit der Deutschen Welle – ebenso wie jene mit der BBC – ist großartig. Die Kooperation mit einer so bedeutenden Institution in Deutschland, wo Millionen türkischstämmige Menschen leben, ist ein hervorragender kultureller und professioneller Beitrag zu den Beziehungen zwischen beiden Ländern." (red, derStandard.at, 7.1.2014)

  • Hürriyet-Chefredakteur Bülent Mumay und DW-Intendant Peter Limbourg bei der Unterzeichnung des Vertrags.
    foto: deutsche welle

    Hürriyet-Chefredakteur Bülent Mumay und DW-Intendant Peter Limbourg bei der Unterzeichnung des Vertrags.

Share if you care.