Zweimal Ronaldo, Real zieht nach

6. Jänner 2014, 22:38
33 Postings

Madrilenen verkürzen mit 3:0 gegen Vigo Rückstand auf Spitzenduo Barca/Atlético

Madrid - Real Madrid bleibt FC Barcelona und Atlético Madrid in der Primera División auf den Fersen, hat aber weiterhin fünf Zähler Rückstand auf das punktgleiche Spitzenduo. Beim 3:0 (0:0) am Montag gegen den Tabellen-17. Celta Vigo hatten die "Königlichen" am 18. Spieltag zunächst allerdings unerwartet viel Mühe.

Erst in der zweiten Halbzeit brachte Karim Benzema (67.) die Hausherren vor 65.217 Zuschauern im Estadio Santiago Bernabéu in Führung. Mit seinen Saisontoren 19 und 20 machte Cristiano Ronaldo (82./90.+2) schließlich alles klar und übernahm damit die Führung in der Torjägerliste vor Atléticos Diego Costa (19). Gareth Bale wurde erst in der 64. Minute eingewechselt. Im Vorfeld der Partie wurde mit einer Gedankminute der verstorbenen portugiesischen Fußball-Ikone Eusebio gedacht.

Atlético hatte schon am Samstag in Malaga 1:0 gewonnen, Barca am Sonntag Elche mit 4:0 besiegt. (sid/red - 6.1. 2013)

Share if you care.