897.000 riskierten "Seitenblicke" im ORF

30. Dezember 2013, 11:26
posten

"Herz von Österreich" startete mit 179.000 auf Puls 4 - 692.000 verfolgten den Damen-Slalom aus Bormio - 154.000 für "ATV Aktuell" - 928.000 am Samstag beim Skispringen in Innsbruck

Wien - Am Sonntag waren 897.000 Zuschauer bei den ORF-"Seitenblicken" dabei, 692.000 verfolgten den Damen-Slalom aus Bormio. Mit "ATV Aktuell" informierten sich 154.000. 60.000 wollten "Der Urlaubstester" auf Puls 4 sehen. Bei den deutschen Privaten lag am Sonntag "Galileo" auf ProSieben mit 183.000 Zuschauern aus Österreich vorne.

Am Samstag dominierte das Skispringen in Innsbruck, 928.000 waren via ORF dabei. "Criminal Minds" auf ATV kam auf 114.000 Zuschauer, 60.000 sahen "Guten Abend Österreich" auf Puls 4. "Gulias Verschwinden" auf Servus TV wollten 42.000 sehen. Bei den deutschen Privaten lag die Jubiläumsshow "30 Jahre RTL" mit 183.000 Zuschauern aus Österreich vorne.

Und Freitag? Entdeckte Puls 4 seine Volkstümlichkeit, das Volk indes erwiderte diese Neigung noch nicht massenhaft: Im Schnitt 179.000 Zuschauer im Hauptabend bei der ersten Folge von "Herz von Österreich". Sieben Prozent Marktanteil beim Publikum ab zwölf Jahren, 8,7 Prozent in der Werbezielgruppe, bei den Frauen in der Werbezielgruppe 9,8 Prozent. (red, derStandard.at, 6.1.2014)


Quoten für Samstag

Quoten für Freitag
Share if you care.