Explosion von Blindgänger bei Bonn: Wahrscheinlich große britische Luftmine

6. Jänner 2014, 14:50
17 Postings

1,8-Tonnen-Bombe tötete Baggerfahrer - Mehr als 200 Gebäude beschädigt

Bonn - Der explodierte Blindgänger von Euskirchen bei Bonn, der am Freitag einen Baggerfahrer tötete, ist nach Einschätzung von Experten wahrscheinlich eine große britische Luftmine gewesen. Ob die 1,8-Tonnen-Bombe tatsächlich wie angenommen in Beton gegossen und dadurch nicht erkennbar war, habe nicht abschließend geklärt werden können, teilte die Polizei am Montag mit.

"Wir sind mittlerweile ziemlich sicher, dass es sich um eine britische Luftmine gehandelt hat", sagte Rolf Vogelbacher von der Kampfmittelräumung bei der Bezirksregierung Düsseldorf. Bei der Explosion waren ein 50 Jahre alter Baggerfahrer auf einem Recyclinggelände für Bauschutt getötet und elf Menschen verletzt worden. Die Stadt ging von Schäden an mehr als 200 Gebäuden aus. (APA, 6.1.2014)

Share if you care.