Packende Colts-Aufholjagd belohnt

5. Jänner 2014, 15:18
34 Postings

Indianapolis machte gegen Kansas City Chiefs 10:38-Rückstand noch wett - New Orleans Saints schalteten Philadelphia Eagles aus

Indianapolis (Indiana) - Die Indianapolis Colts haben am Samstag dank der zweitgrößten Aufholjagd der Geschichte der National Football League das Play-off-Viertelfinale erreicht. Die Colts setzten sich nach einem 10:38-Rückstand im dritten Viertel gegen die Kansas City Chiefs mit 45:44 durch. In der NFL-Historie hatten nur die Buffalo Bills 1993 beim 41:38 gegen Houston einen größeren Rückstand aufgeholt (32 Punkte).

"Es war ein unglaubliches Spiel. Das wird noch jahrelang in Erinnerung bleiben", sagte Colts-Trainer Chuck Pagano. Hauptverantwortlich für den Sieg in einer Partie mit zwei komplett verschiedenen Spielhälften war Andrew Luck mit vier Touchdowns. "Es war eine starke Teamleistung", betonte Luck. Nächster Gegner sind die Denver Broncos oder die New England Patriots.

In der zweiten von vier Partien der Wild-Card-Runde gewannen die New Orleans Saints dank eines verwerteten 32-Yard-Field-Goals von Shayne Graham bei den Philadelphia Eagles in letzter Sekunde mit 26:24. Sie bekommen es nun in der nächsten Runde mit den Seattle Seahawks zu tun.

Indes gaben die Tennessee Titans am Samstag die Entlassung von Trainer Mike Munchak bekannt. Munchak war seit 2011 im Amt. (APA, 5.1.2013)

Ergebnisse der National Football League (NFL) vom Samstag - Wildcard-Runde (Viertelfinal-Qualifikation):

Indianapolis Colts - Kansas City Chiefs 45:44

Philadelphia Eagles - New Orleans Saints 24:26

  • Indianapolis feiert den Aufstieg ins "Viertelfinale" (Divisional Playoff)
    foto: reuters

    Indianapolis feiert den Aufstieg ins "Viertelfinale" (Divisional Playoff)

Share if you care.