Weil das Jahr noch jung ist

Kolumne5. Jänner 2014, 16:41
58 Postings

Eine Rückschau und 13 gute Gründe, warum man auch geschieden in bester Gesellschaft ist

2013 war zwar nicht das Jahr der Scheidungen, aber das Jahr der so genannten "Listicles". Sie wissen am Ende noch immer nicht, was das sein soll? Ein "Listicle" ist ein Artikel in Listenform. Der Text funktioniert dann nicht nach dem Schema: "A und deswegen B" oder "A, aber B", sondern: "A! B! Oh und auch C!" Das ist einfach und für Schreibende zur Abwechslung sehr entspannend. Denn eine These gibt es nicht, was zählt ist die Schönheit der Aufzählung.

Promi-Gezwitscher-Gagen

Und weil das Jahr noch jung ist, jung genug, um noch einmal kurz inne zu halten und eine ganz besondere Art Jahresrückschau zu wagen, hier also: 13 gute Gründe, warum man sich 2013 auch geschieden in bester Gesellschaft befand.

1. Auch Nelson Mandela war drei mal verheiratet!

2. Vladimir Putin trennte sich nach 30 Jahren Ehe von seiner Frau!

3. Kim Kardashian reichte nach 72 Tagen Ehe die Scheidung ein!

4. Tina Turner (73) fuhr endlich in den Hafen ihrer zweiten Ehe (mit dem 16 Jahre jüngeren Musikmanager Erwin Bach)!

5. In Dänemark kann man sich seit 2013 auch online scheiden lassen! (Die Scheidungsrate liegt dort jetzt schon bei 42 Prozent.)

6. Scarlett Johansson (Eltern geschieden) wurde im Vorjahr endlich offiziell geschieden - und ist wieder verlobt!

7. Silvio Berlusconi muss seit Oktober nur noch die Hälfte des Unterhalts an seine Ex-Frau zahlen: 1,4 Millionen Euro monatlich.

8. Tom Cruise hat laut Gerichtsbeschluss "eine wundervolle Beziehung" zu seiner Tochter Suri!

9. Charlie Sheen, verhaltensauffälliger US-Schauspieler, twitterte im Sorgerechtsstreit gegen seine Ex-Frau(en). Kolportierte Gage pro Promi-Gezwitscher: Nicht zweieinhalb (two and a half), sondern fünfzig Tausend Dollar.

10. Ashton und Demi sind seit November amtlich geschieden.

11. JLo wird jetzt wieder Lopez heißen.

12. Miley Cyrus (My Life is like a Wrecking Ball) ist weder verheiratet noch geschieden. Ihr Vater hat 2010 die Scheidung eingereicht, sich dann aber wieder mit Mileys Mutter versöhnt.

13. Sylvie, ehemals van der Vaart, wollte nach der Scheidung schweigen - und twittert seit Jahresbeginn 2014 wieder. (Mia Eidlhuber, derStandard.at, 5.1.2014)

  • Nelson Mandela und seine dritte Frau Graça Machel aus dem Jahr 1996.
    foto: apa/epa/nic bothma

    Nelson Mandela und seine dritte Frau Graça Machel aus dem Jahr 1996.

Share if you care.