Dürr behauptet sich vor Schlusstag im Spitzenfeld

4. Jänner 2014, 17:06
11 Postings

Platz acht über 10 Kilometer - Vor Jagdrennen als Fünfter im Podestnähe - Johaug kommt bei Damen Jacobsen näher

Val di Fiemme - Johannes Dürr hat bei der Tour de Ski der Langläufer seinen Platz im Spitzenfeld abgesichert. Der Niederösterreicher beendete im Val die Fiemme die sechste Etappe am Samstag über 10 Kilometer in der klassischen Technik auf dem achten Platz. Vor dem abschließenden Jagdrennen am Sonntag mit dem Anstieg zur Alpe Cermis liegt Dürr als Fünfter nun 34 Sekunden hinter einem Podestplatz.

Der Tagessieg ging an den Norweger Petter Northug, der sich vor seinen Landsmännern Martin Johnsrud Sundby und Chris Jespersen durchsetzte. Northug verkürzte in der Gesamtwertung seinen Rückstand auf den voran liegenden Sundby damit auf 48,5 Sekunden.

Johaug bei Damen mit Tagessieg

Die Norwegerin Therese Johaug hat in Val di Fiemme die sechste Etappe der Tour de Ski der Damen gewonnen. Johaug setzte sich im Klassikrennen über fünf Kilometer mit einem Vorsprung von 14,9 Sekunden vor ihrer Landsfrau Astrid Uhrenholdt Jacobsen durch. Sie verkürzte damit den Rückstand in der Gesamtwertung auf ihre voran liegende Teamkollegin auf 23,8 Sekunden.

Die Österreicherin Katerina Smutna geht als 20. ins Finale am Sonntag, am Samstag kam sie auf Platz 22. Teresa Stadlober wurde 24., sie verbesserte sich in der Gesamtwertung damit auf den 34. Platz.

(APA, 4.1.2014)

Langlauf-Ergebnisse Tour de Ski vom Samstag im Val di Fiemme:

Herren, 10 km klassischer Stil: 1. Petter Northug (NOR) 24:45,6 Min. - 2. Martin Johnsrud Sundby (NOR) +9,7 Sek. - 3. Chris Jespersen (NOR) 16,0 - 4. Sjur Röthe (NOR) 29,0 - 5. Alex Harvey (CAN) 35,5 - 6. Hannes Dotzler (GER) 38,5 - 7. Didrik Tönseth (NOR) 44,3 - 8. Johannes Dürr (AUT) 45,3

Gesamtwertung Tour de Ski, nach 6 von 7 Wettbewerben: 1. Sundby 2:33:02,6 Std. - 2. Northug +48,5 Sek. - 3. Jespersen 1:26,8 - 4. Harvey 1:44,5 - 5. Dürr 2:00,8 - 6. Calle Halfvarsson (SWE) 2:04,7

Weltcup-Gesamtwertung, nach 14 von 28 Wettbewerben: 1. Sundby 585 Pkt. - 2. Jespersen 373 - 3. Alexander Legkow (RUS) 353 - 4. Halfvarsson 341 - 5. Alexej Poltoranin (KAZ) 316 - 6. Northug 297. Weiter: 13. Dürr 166 - 74. Bernhard Tritscher (AUT) 29 - 105. Harald Wurm (AUT) 10

Frauen - 5 km klassisch: 1. Therese Johaug (NOR) 13:58,4 Min. - 2. Astrid Uhrenholdt Jacobsen (NOR) +14,9 Sek. - 3. Anne Kyllönen (FIN) 19,2 - 4. Kerttu Niskanen (FIN) 19,7 - 5. Krista Lähteenmäki (FIN) 21,4 - 6. Heidi Weng (NOR) 22,9. Weiter: 22. Katerina Smutna (AUT) 52,7 - 24. Teresa Stadlober (AUT) 1:05,8

Gesamtwertung Tour de Ski, nach 6 von 7 Bewerben: 1. Jacobsen 1:29:32,8 Std. - 2. Johaug +23,8 Sek. - 3. Kyllönen 1:31,5 Min. - 4. Niskanen 1:52,3 - 5. Lähteenmäki 2:03,2 - 6. Weng 2:05,3. Weiter: 20. Smutna 4:26,7 - 34. Stadlober 6:00,2

Weltcup-Gesamtwertung, nach 14 von 28 Wettbewerben: 1. Marit Björgen (NOR) 676 Pkt. - 2. Johaug 552 - 3. Jacobsen 475 - 4. Justyna Kowalczyk (POL) 444 - 5. Charlotte Kalla (SWE) 401 - 6. Kyllönen 395. Weiter: 27. Smutna 104 - 82. Stadlober 7

  • Johannes Dürr steuert auf eineSensation zu
    foto: apa

    Johannes Dürr steuert auf eineSensation zu

Share if you care.