ATV: Kiesbauer sucht Bauern Frauen

4. Jänner 2014, 10:41
74 Postings

Für drei Staffeln unter Vertrag - Nach Kathrin Lampe

ATV tat Samstag offiziell kund: Arabella Kiesbauer wird künftig nach Kathrin Lampe "Bauer sucht Frau" präsentieren.

Kiesbauer ist in der neuen Rolle ab den beiden Vorstellungsfolgen Mitte Mai 2014 im Einsatz. Sie hat sich für drei Staffeln verpflichtet, also für die nächsten drei Jahre.

Kiesbauer begann Ende der 80er-Jahre beim ORF mit der Jugendsendung "X-Large". Sie wechselte zu Pro Sieben nach Deutschland. Ab 1994 moderierte sie 10 Jahre lang ihr Talk-Format "Arabella". Ab 2002 führte sie beim ORF durch vier "Starmania"-Staffeln. Weiters moderierte sie bei Pro 7 "Comeback - die große Chance", bei der ARD "Stars in der Manege". Fünf Mal begrüßte sie die ORF-Seher zum Opernball, zwei Mal zum Life Ball. Auch den "Kiddy Contest" präsentierte sie.

Coup-pelei

ATV-Geschäftsführer Martin Gastinger lobt sich und seinen Sender für den nach eigenem Befund "grandiosen Coup". Die "Krone", schon öfter Medienpartner der ATV-Landwirtschaft, erhielt die Info offenbar vorab und jubelt entsprechend in der Samstagausgabe: "Das Comeback!"

Derzeit laufen bei ATV bis Ende Jänner immer mittwochs die Eventfolgen zur Staffel 10 mit Moderatorin Katrin Lampe. In diesen Treffen einerseits die Bauern wieder auf ihre Bewerberinnen, auch sind die laut Sender beliebtesten Bauern der vergangen 10 Staffeln dabei. (red, derStandard.at, 4.1.2013)

  • Ab Mitte Mai für ATV im Einsatz: Arabella Kiesbauer
    foto: ap/ronald zak

    Ab Mitte Mai für ATV
    im Einsatz: Arabella Kiesbauer

Share if you care.