Montenegro: Einstieg eines vierten Mobilfunkbetreibers möglich

3. Jänner 2014, 14:27
1 Posting

Adriastaat hat mehr als eine Million registrierte Mobilfunkbenutzer

Die montenegrinischen Behörden halten den Einstieg eines vierten Mobilfunkbetreibers für möglich. Im November wurden über eine Million Mobilfunkbenutzer registriert, erläuterte der Chef der Behörde für elektronische Kommunikation (EKIP), Zoran Sekulic, gegenüber der Tageszeitung "Vijesti" am Freitag.

Durch einen vierten Mobilfunkbetreiber wäre die Konkurrenz keineswegs gestört, meinte Sekulic.

Die derzeitigen Mobilfunkbetreiber sind die Telekom Crne Gore, seit 2005 im Besitz der Magyar Telekom, einer Tochter der Deutschen Telekom, die norwegische Telenor sowie die Telekom Serbien. Montenegro hat rund 625.000 Einwohner.(APA, 3.1. 2013)

Share if you care.