Platz acht für Majcen in Shanghai

3. Jänner 2014, 10:28
5 Postings

71. Top-Ten-Ergebnis für den Niederösterreicher im 91. Treppenlauf

Shanghai - Der Niederösterreicher Rolf Majcen hat am Neujahrstag beim Treppenlauf auf den "Oriental Pearl Tower" in Shanghai den achten Platz belegt. Wegen eines verdorbenen Magens wurde der mittels Massenstart inszenierte Wettlauf "erwartungsgemäß zur Qual", wie Majcen resümierte.

"Ich kam etwa als 15. ins Treppenhaus und Überholmanöver waren wegen der extrem schmalen Treppe auch sehr schwierig. Geschwächt aber trotzdem voll motiviert zog ich das Rennen mit mentaler Stärke durch und konnte mich letztendlich nach einer Laufzeit von 11:42 Minuten mit Platz acht im 91. Treppenlauf meiner Karriere doch noch über mein 71. Top-Ten-Ergebnis freuen", so Majcen.

Der "Oriental Pearl Tower" steht im Shanghaier Stadtteil Pudong und ist mit einer Höhe von 468 Metern der derzeit dritthöchste Fernsehturm Asiens und der fünfthöchste der Welt. 2012 hatte Majcen, der in seiner Karriere zuvor bereits 12 Mal in asiatischen Stiegenhäusern (Peking, Shanghai, Ho Chi Minh City, Hanoi, Kuala Lumpur, Singapur, Bangkok, zwei Mal in Taipei und dreimal in Hong Kong) unterwegs war, den Treppenlauf im 492 Meter hohen Financial Centre gewonnen. (red, derStandard.at, 3.1.2014)

  • Der "Oriental Pearl Tower" in Shanghai.
    foto: rolf majcen

    Der "Oriental Pearl Tower" in Shanghai.

Share if you care.