Inbetriebnahme der neuen Linzer Bruckneruni um ein Jahr verschoben

2. Jänner 2014, 13:12
2 Postings

Inbetriebnahme der neuen Linzer Bruckneruni um ein Jahr verschoben

Linz  - Die Inbetriebnahme des Neubaus der Linzer Anton Bruckner Privatuniversität ist um ein Jahr verschoben worden - von Herbst 2014 auf Oktober 2015. Erschwernisse beim Aushub und zwei aufeinanderfolgende Winter mit Schneefällen bis ins Frühjahr hätten die Errichtungszeit um etwa acht Monate verlängert. Das berichtete Kulturreferent LH Josef Pühringer (ÖVP) am Donnerstag in einer Pressekonferenz.

Um der Universität eine Übersiedlung während der lehrveranstaltungsfreien Zeit im Sommer zu ermöglichen, habe man den Start des Vollbetriebs verlegt, erklärte Pühringer. Das neue Haus für die Bereiche Musik, Schauspiel und Tanz soll Platz für rund 850 Studierende und 220 Lehrende bieten sowie Veranstaltungsräume für insgesamt 600 Besucher beherbergen. Der Spatenstich erfolgte im Mai 2011, circa 43 Mio. Euro sind für das Projekt am Pöstlingberg veranschlagt. (APA, 2.1.2014)

Share if you care.