Einmal Pippi und viele alte Fotos

2. Jänner 2014, 11:28
posten

Wohin mit Kindern: zum Spielefest ins Wiener Rathaus oder zum Rumpelstilzchen in Tirol

 

Wien:

Spielen. Im Rathaus gibt es zum Abschluss des Winterferienspiels eine großes Spielefest. Das "Ramba Zamba Riesenspielefest" bietet neben diversen Brettspielen auch Kinderschminken und eine Bühnenshow. Es wird auch ein eigener Kleinkinder-Spielbereich angelegt.

>>"Ramba Zamba Riesenspielefest" im Wiener Rathaus (Eingang Felderstraße1, 1010 Wien), Freitag bis Sonntag von 14:00 bis 19:00 Uhr.

Könige. Weihnachten ist zwar vorbei, im Weltmuseum dreht sich dennoch alles rund um die Heiligen Drei Könige. Geschichten und Mythen werden erzählt, ein "Königskuchen" kann verkostet werden.

>>"Sie kamen aus weiter Ferne" im Weltmuseum Wien (Museum für Völkerkunde, Heldenplatz, 1010 Wien), 3.1. bis 6.1. jeweils um 10 Uhr, Dauer 2 Stunden.

Fotos. In der Österreichischen Nationalbibliothek kann in Familienfotoalben gestöbert werden. Dazu gibts Geschichten aus der Vergangenheit. Wichtig: Die Begleitung durch einen Erwachsenen ist Pflicht.

>> "Als das Foto 'farblos' war" in der Österreichischen Nationalbibliothek  (Josefsplatz 1, 1010 Wien), am Sonntag um 14:00 und 15:00 Uhr, Dauer: eine Stunde, für Kinder ab 6 Jahren.

Zaubern. Das Theaterlabor lädt zu "Hokus Pokus - Zauberlehrling". Der Inhalt: Zamara möchte Zauberin werden. Nur dürfen das Mädchen nicht - und warum es dann doch funktioniert.

>> "Hokus Pokus Zauberlehrling" im Theaterlabor (Lazargasse 2, 1180 Wien), Anmeldung erforderlich, 5.1., 12.1., 19.1. und 26.1.1. jeweils um 16:00 Uhr, ab 4 Jahren.

Oberösterreich:

Krippe. Wer eine der letzten noch bespielten Stabpuppen-Theater im deutschen Sprachraum sehen will, hat dazu noch im Jänner Gelegenheit: Karten für das so genannte "Steyrer Kripperl" gibt es beim Tourismusverband Steyr am Nationalpark (4402 Steyr, Stadtplatz 27, Tel. +43 (0) 7252/53229-0).

>> "Steyrer Kripperl" im Innerberger Stadl (Grünmarkt 26, 4402 Steyr), Spieldauer: eine Stunde.

3-D-Drucker.  Das Ars Electronica Center bietet am Wochenende spezielle Familienführungen an. Die Anmeldung wird empfohlen (0732.7272.51 oder center@aec.at).

>> "Family Tour" im Ars Electronica Center (Ars-Electronica-Straße 1, 4040 Linz), jeden Samstag, Sonntag und Feiertag jeweils um 11:30 und 15:30 Uhr, Dauer: 1,5 Stunden.

Salzburg:

Pippi. Im Salzburger Landestheater wird derzeit das Stück "Pippi Langstrumpf" gespielt. Worum es geht? Um Pippilotta Viktualia Rollgardina Pfefferminza Efraimstochter Langstrumpf eben.

>> "Pippi Langstrumpf", Salzburger Landestheater (Schwarzstraße 22, 5020 Salzburg), u.a. 5.1. 11:00 Uhr, 7.1. um 10:00 und 12:00 Uhr.

Tirol:

Grimm. Die Theaterschmiede Creartiv feiert am Samstag mit dem Stück "Rumpelstilzchen" nach den Begründern Grimm Premiere. 

>>"Rumpelstilzchen im Sandwirt am Inn (Reichenauerstraße 151, 6020 Innsbruck), u.a. 4.1., 6.1. oder 1.2. um jeweils 15:00 Uhr. Reservierungen unter: 0650/510 56 61.

(red, derStandard.at, 2.1.2013)

  • Warum ein Mädchen selbstverständlich auch Zauberin werden darf, kann im Wiener Theaterlabor beobachtet werden.
    foto: theaterlabor

    Warum ein Mädchen selbstverständlich auch Zauberin werden darf, kann im Wiener Theaterlabor beobachtet werden.

Share if you care.