Iran kündigt weitere Atomgespräche an

1. Jänner 2014, 14:43
posten

Vizeaußenminister will kommende Woche Ashton treffen

Teheran - Die Atomverhandlungen mit dem Iran sollen in der kommenden Woche fortgesetzt werden. Das kündigte der iranische Vizeaußenminister Abbas Araqchi am Mittwoch an. "Nach dem Ende der Verhandlungen auf Expertenebene, bei denen relativ gute Ergebnisse erzielt worden sind, werde ich die Gespräche voraussichtlich schon nächste Woche fortsetzen", sagte Araghchi der Nachrichtenagentur ISNA.

Er werde sich dann mit einer Vertreterin der EU-Außenbeauftragten Catherine Ashton treffen. Genaues Datum und der Ort sind aber noch unklar. Die iranische Führung zeigte sich zufrieden mit dem Verlauf der Expertengespräche zu Beginn dieser Woche. Nach Angaben aus Teheran sollen einige Punkte des im November ausgehandelten Atomabkommens schon in der dritten Jännerwoche umgesetzt werden.

 

Nach jahrzehntelanger Konfrontation hatten der Iran und seine Verhandlungspartner - die fünf UNO-Vetomächte sowie Deutschland - im November ein Übergangsabkommen vereinbart. Demnach friert Teheran im Gegenzug für eine teilweise Lockerung der Sanktionen für sechs Monate Teile seines Atomprogramms ein. Die Frist von sechs Monaten soll genutzt werden, um eine umfassende Dauerlösung auszuhandeln. (APA, 1.1.2014)

Share if you care.