böck, gekübelt

13. August 2003, 09:00
7 Postings

endlich ist er ordentlich im web repräsentiert, der küblböck mit seiner "deutschen küblböckianistischen partei" ...

... warum die mit "kbp" abgekürzt wird, könnte man in der hitze zwar noch länger nachgrübeln - oder dem sinnieren einfach bei den internationalen varianten gänzlich absagen.

"de daitsch küblbckianisch partei guff 2003 gegerennt a baseiert vollstänneg op den grondprinzipien an iwwerzechungen von hirem präsidenten dr. h.c. daniel küblböck ...", das ist der text auf letzebuergesch. "u pratát-semvolu küblböckianeixato, "küblböck", i hástresauile nimyaist gaumakkalerit ...", das ist galléki, bitteschön.

was es hier sonst noch gibt, findet bitte selbst heraus. ich geh jetzt ins bad.

Share if you care.