Derzeit keine konkreten Pläne für ORF-"Bestenliste"

22. August 2003, 16:23
1 Posting

Programmdirektion: Neue Projekte für den Herbst, Version der ZDF-Show "Unsere Besten" nicht dabei

Die ZDF-Suche nach den "100 größten Deutschen" sorgt derzeit auch in Österreich für Gesprächsstoff. Dass der ORF an einer solchen Show bastelt, dementiert der ORF. "An so etwas wird derzeit nicht konkret gearbeitet", hieß es aus der Programmdirektion des öffentlich-rechtlichen Senders.

Angesichts der kommenden neuen Programmsaison ist man beim ORF mit mehreren neuen Projekten für den Herbst beschäftigt, die Anfang Oktober auch der Werbewirtschaft präsentiert werden sollen. Eine "Bestenliste" a la ZDF sei aber nicht darunter, wurde beteuert.

Das ZDF-Ranking beschäftigt Österreich, da unter anderem Wolfgang Amadeus Mozart zu den vorgeschlagenen Persönlichkeiten gehört. "Deutsche wollen unseren Mozart!" empörte sich vergangene Woche prompt die "Kronen Zeitung". Als "typisches Sommertheater" bezeichnete allerdings die Historikerin Brigitte Hamann, unter anderem bekannt durch Publikationen zu Kaiserin Elisabeth, die ebenfalls in der Auswahl aufscheint, die patriotisch gefärbte Debatte. (APA)

TV-Tagebuch zum Thema

Hitler gilt nicht Deutschland begibt sich wieder auf die Suche nach einem Superstar: "Wer ist die oder der 'größte Deutsche'?"

Blattsalat

Schamlose Deutsche und ihre Helfer

Kolumne

Große Deutsche - Die Deutschen wissen eben, wie man sich mitten im tiefsten Sommerloch seiner nationalen Identität ... - Von Günter Traxler

Link

unserebestenzdf.de

Nachlese

Küniglberg strickt Bestenliste

Share if you care.