Johannes Heesters: Will auch in "Zuhälterfilmen" spielen

22. August 2003, 16:25
posten

Der bald 100jährige übernimmt Gastrolle in TV-Serie

Der Schauspieler, Sänger und Entertainer Johannes Heesters hat wenige Monate vor seinem 100. Geburtstag eine Gastrolle in der Ärzteserie "In aller Freundschaft" des Mitteldeutschen Rundfunks übernommen. "Ich freue mich riesig, dass mir in meinem hohen Alter eine so schöne Rolle angeboten wurde, tragisch und humorvoll zugleich", sagte Heesters nach den Dreharbeiten. Simone Rethel, seit 1992 mit Heesters verheiratet, spielt auch im Film die Rolle an seiner Seite.

Seit mehr als 80 Jahren tritt der im niederländischen Amersfoort als jüngster von vier Söhnen geborene Heesters vor Publikum auf. An das Ende seiner Schauspiel-Karriere denkt Heesters, der am 5. Dezember seinen 100. Geburtstag feiert, nicht.

Noch möglichst lange wolle er auf der Bühne stehen, sagte er dem ARD-Magazin "Brisant". Und: "Es müssen nicht nur Ärztefilme sein, es können auch mal Zuhälterfilme sein." (APA/dpa)

Share if you care.