R&S stellt UMTS-Basisstationstester CMU300 vor

19. August 2003, 10:11
posten

Senkung der Kosten bei UMTS-Netzaufbau

Rohde & Schwarz hat für Hersteller von UMTS-Basisstationen und für Netzbetreiber einen UMTS-Kompaktmessplatz entwickelt. Das speziell für UMTS konzipierte Kompaktgerät R&S CMU300 soll die bisher im Einsatz befindlichen Mehrgeräte-Lösungen für Sender- und Empfängermessungen ablösen und damit bis zu 25 Prozent Anschaffungskosten einsparen.

Verfügbarkeit

Der neue Basisstationstester R&S CMU300 ist ab sofort bei Rohde & Schwarz erhältlich. Dank flexibler Erweiterbarkeit können Hersteller, die UMTS-Geräte erst planen, bereits heute ihre GSM/EDGE-Fertigung mit dem R&S CMU300 ausstatten. Später wird per Software- und Hardware-Option der UMTS-Standard nachinstalliert. Damit kann dieselbe Fertigungsumgebung auch für UMTS-Basisstationen genutzt werden.

Stabilität

Damit können Hersteller UMTS-Basisstationen schnell und günstig in großen Stückzahlen fertigen und Netzbetreiber ein UMTS-Netz von Beginn an hundertprozentig stabil aufbauen. Mit Sender- und Empfängermessungen in einem einzigen Gerät und mit geringen Abmessungen ist der R&S CMU300 geeignet für den Einsatz bei Massenfertigungen. Zudem wurden alle Messroutinen so aufeinander abgestimmt, dass die notwendigen UMTS-Messungen in kürzester Zeit und mit hoher Genauigkeit durchgeführt werden können. (pte)

Share if you care.