Japan will Raketenabwehr stärken

13. August 2003, 13:14
posten

Verteidigungsausgaben werden spürbar erhöht

Tokio - Angesichts des internationalen Atomstreits mit Nordkorea will Japan Medienberichten zufolge seine Raketenabwehr bis 2006 massiv verstärken. Dazu sollten die Verteidigungsausgaben in den kommenden Jahren spürbar erhöht werden, berichtete die Zeitung "Asahi" am Dienstag. Für 2004 seien 140 Milliarden Yen (rund eine Milliarden Euro) vorgesehen, um die Grundlage für das verbesserte Raketenabwehrsystem zu legen.

Japan verfügt über 27 "Patriot"-Abwehrbatterien. Sie sind allerdings nur zur Abwehr von Geschossen geeignet, deren Reichweite geringer ist als die der Raketen, deren Entwicklung Nordkorea nach Ansicht von Beobachtern vorantreibt. (APA/AP)

Share if you care.