Handbuch "Österreich Online 2000" beleuchtet Trends im Internet

3. Jänner 2000, 17:15

Siebte Auflage erschienen - Umfassendes Internet-Lexikon

Wien - Jobs und Medien im Internet, E-Commerce, Teleworking, Recht, Reisen und Bürokratie im World Wide Web - das sind einige der Themen, die "Österreich Online 2000", ein neues Handbuch für österreichische Internet-Surfer, beleuchtet. Tipps zum Schreiben von E-Mails, zum Programmieren einer Internet-Seite und zur Wahl des Internet-Providers finden sich ebenfalls im Jahrbuch, das von Dieter Haacker und Alfons Flatscher herausgegeben wurde und ab sofort in seiner 7. Auflage im Buchhandel erhältlich ist.

Die 23 Autoren bieten zudem eine Übersicht über die neuen EDV- und Multimedia-Berufe, die durch die zunehmende Verbreitung des Internet entstanden sind, über die verschiedensten Ausbildungsmöglichkeiten sowie über Vor- und Nachteile von Online-Jobbörsen. Österreichischen Prominenten im Internet von Haider bis Vitasek widmet sich ein weiteres Kapitel der neuen Publikation.

Viele Flüge, Hotels, Tickets und Tische in Restaurants sind mittlerweile problemlos per Mausklick abrufbar und buchbar. Das Handbuch gibt einen Überblick über die am häufigsten besuchten österreichischen Internet-Shops und Reise-Web-Adressen. Das Internet ist auch eine unerschöpfliche Informationsquelle zum Thema Kunst und Kultur. "Österreich Online 2000" zeigt, unter welchen Adressen Museen, Galerien, Theater, Kabarett und Kleinkunst sowie Kinospielpläne und Festivals im Netz zu finden sind.

Kapitel über Werbung und Medienrecht im Internet, Online-Medien, Ämter und Behörden im Netz, Kirchen im Web, Rechtsformen bei Teleworking, medizinische Suchmaschinen, die Funktion von Datenbanken, Internet in Zahlen, eine Auflistung von Providern, Formen von Tele-Lerning, neue Technologien wie ADSL, eine Auswahl von Festnetzanbietern sowie ein umfassendes Internet-Lexikon runden die Neupublikation ab.

(S E R V I C E: Österreich Online, herausgegeben von Dieter Haacker und Alfons Flatscher, Public Voice, Report Verlag, 470 S, 398 S (28,9 Euro).)(APA)

Share if you care.