Keine Online-Kontoführung für 100.000 Schweden nach 2000-Problem

3. Jänner 2000, 14:09

Kontozugriff verweigert, da Browser bei Datumssprung passten

Stockholm - Das Jahr-2000-Problem hat am Wochenende rund 100.000 Schweden an der gewohnten Kontoführung per Internet gehindert. Wie mehrere Banken übereinstimmend berichteten, konnten die Betroffenen zum Jahresbeginn zunächst nicht auf ihre Konten zugreifen, weil ihre Internet-Browser mit dem Datumswechsel nicht zurecht kamen.

Vor allem Nutzer der Netscape-Programme Navigator 4.05 für PC und 4.51 für Macintosh wurden demnach beim Online-Zugang der Banken abgewiesen.

Das Problem löste sich zumindest für einige der Kunden, nachdem diese eine aktualisierte Software aus dem Internet auf ihren Rechner geladen hatten. (APA)

Share if you care.