Berlusconi will "Hochzeit zwischen EU und Türkei"

12. August 2003, 14:10
1 Posting

Italiens Premier Trauzeuge bei Hochzeit von Erdogans Sohn - Demos und Explosion vor AKP-Büro überschatteten Trauung

Istanbul - Er werde auch weiterhin "die Hochzeit der Türkei mit der Europäischen Union" betreiben. Dies sagte der italienische Ministerpräsident Silvio Berlusconi am Sonntag in seiner Ansprache als Trauzeuge bei der Hochzeit des Sohnes des türkischen Regierungschefs Tayyip Erdogan, berichtete die Nachrichtenagentur Anadolu. Die Hochzeit wurde von einer Demonstration von Irak-Kriegsgegnern und der Explosion eines Sprengsatzes überschattet.

Die Demonstranten machten ihrem Unmut über die Pläne der Regierung Luft, Truppen in den Irak zu schicken. Sie riefen Parolen wie "Erdogan, schick doch deinen eigenen Sohn in den Irak". Ein Sprengsatz explodierte wenige Stunden vor der Trauung vor dem Büro der regierenden Gerechtigkeits- und Entwicklungspartei (AKP). Anadolu zufolge wurde niemand verletzt, auch Sachschaden sei nicht entstanden. Zuvor hätten Sicherheitskräfte zwei weitere Sprengsätze entschärft. Über den Hintergrund wurde zunächst nichts bekannt.

Die Hochzeit des 22-jährigen Bilal Erdogan mit der 17-jährigen Reyyan Uzuner in einem Istanbuler Kongresszentrum fand unter schärfsten Sicherheitsvorkehrungen statt. Rund 5.000 Polizisten sperrten die Straßen rund um das Festgelände ab, Scharfschützen wurden auf den Dächern postiert. Bilal studiert in den USA und ist eines von vier Kindern Erdogans. Reyyan stammt aus einer konservativen Familie. Presseberichten zufolge wurde die Hochzeit traditionsgemäß von den Familien eingefädelt. Die Beziehung des Paares soll jedoch Liebe auf den ersten Blick gewesen sein. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Während drinnen gefeiert wird...

  • Bild nicht mehr verfügbar

    ...wird draußen geprügelt

Share if you care.