Krawalle bei erstem Daum-Sieg

23. Oktober 2003, 16:06
10 Postings

Fans bewarfen sich in der Pause mit Tribünensitzen und Steinen

Trabzon - Ex-Austria-Wien-Trainer Christoph Daum hat am Freitag mit Fenerbahce Istanbul seinen ersten Erfolg in der türkischen Fußball-Meisterschaft gefeiert. Allerdings wurde der 1:0-Sieg über Trabzonspor von Ausschreitungen der Fans überschattet, bei denen es mehrere Verletzte gab. Die Krawalle erreichten ihren Höhepunkt in der Pause, als sich die Fans beider Vereine mit ausgerissenen Tribünensitzen und Steinen bewarfen.

Zum Saisonauftakt am vergangenen Wochenende hatte Fenerbahce eine peinliche 0:3-Heimniederlage gegen Istanbulspor einstecken müssen. Der für ein Jahr vom FC Barcelona ausgeliehene deutsche Türhüter Robert Enke hatte daraufhin das Handtuch geworfen und war nach Spanien zurückgekehrt. Der Vertrag war nach Angaben des Clubs in gegenseitigem Einvernehmen gelöst worden. (APA/dpa)

  • Am 31. Juli wurde Enke in Istanbul vorgestellt.

    Am 31. Juli wurde Enke in Istanbul vorgestellt.

Share if you care.