Tänzer und Schauspieler Gregory Hines gestorben

14. August 2003, 14:56
5 Postings

Wurde mit "Cotton Club" und "Diese zwei sind nicht zu fassen" berühmt

New York - Der amerikanische Stepptänzer und Schauspieler Gregory Hines, der mit Filmen wie "Cotton Club" und "Diese zwei sind nicht zu fassen" weltbekannt wurde, ist tot. Der Tony-Preisträger erlag am Samstag in Los Angeles im Alter von 57 Jahren einem Krebsleiden, wie sein Medienagent am Sonntag mitteilte.

Hines war zusammen mit seinem Bruder Maurice in zahlreichen Tanzshows am Broadway erfolgreich, ehe die beiden Afroamerikaner von Regisseur Francis Ford Coppola für "Cotton Club" engagiert wurden. Der Film um Leidenschaften und Verbrechen rings im berühmtesten Club im Harlem der 20er Jahre brachte Hines zahlreiche weitere Hollywood-Engagements.

Zu seinen größeren Rollen gehörte die eines amerikanischen Tänzers an der Seite des russischen Ballett-Stars Michail Barischnikow in "White Nights - Die Nacht der Entscheidung". In der Kriminalkomödie "Diese zwei sind nicht zu fassen" war Hines mit Billy Crystal als Polizist mit unkonventiellen Fahndungsmethoden zu sehen. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Gregory Hines

Share if you care.