Gazastreifen: Mörsergranate auf israelische Siedlung gefeuert

10. August 2003, 18:22
posten

Hamas schwörte bei Beisetzung ihrer getöteten Mitglieder Rache

Jerusalem - Auf eine israelische Siedlung im Gazastreifen ist am Samstag wieder eine Mörsergranate abgefeuert worden. Es wurde niemand verletzt. Wie die israelische Armee mitteilte, war es der 25. derartige Vorfall seit in Krafttreten der Waffenruhe vor sechs Wochen.

Tausende Anhänger der Organisation Hamas schworen am Samstag bei der Beisetzung von zwei von israelischen Soldaten getöteten Hamas-Mitgliedern Rache. Auf einer Web-Site wurden die Anhänger des militärischen Flügels der Hamas zu einer schnellen Reaktion aufgefordert, "um dem Feind eine Lektion zu erteilen". (APA/AP)

Share if you care.