Sternsinger bei Bundespräsident Fischer

30. Dezember 2013, 16:29
23 Postings

60-Jahr-Jubiläum der Sternsinger

Wien - Die Sternsinger der Katholischen Jungschar haben am Montag Bundespräsident Heinz Fischer besucht. Die festlichen Empfänge in der Wiener Hofburg gehören schon zur Tradition der Solidaritätsaktion für Menschen in Entwicklungsländern. Sie feierte heuer zudem den 60. Geburtstag. In diesem Zusammenhang betonte Fischer das Hinausschauen über die Landesgrenzen im Zuge des ehrenamtlichen Engagements.

Neben den rund 50 Sternsingern aus fast ganz Österreich, von denen die Mehrheit übrigens weiblich ist, trafen auch einige "hohe Tiere" beim Präsidenten ein. So konnten Fischer und Ehefrau Margit unter anderem Gäste, die sich als Elefant oder als Pferd verkleidet hatten, begrüßen.

Die Bilanz der Sternsinger ist mit den Jahren angewachsen, denn über 10.000 Hilfsprojekte sind in den vergangenen sechs Jahrzehnten mit insgesamt 350 Millionen Euro unterstützt worden, berichtete die Katholischen Jungschar bei der Feier zum 60-Jahr-Jubiläum am 28. Dezember. (APA, 30.12.2013)

Share if you care.