DAX-Bonus-Zertifikate

30. Dezember 2013, 11:28
posten

Drei bis vier Prozent Rendite bei 22 bis 28 Prozent Schutz

Für Anleger, die sich nicht mit den mageren Renditen von Tagesgeldern und/oder Sparbüchern abfinden wollen, führt nahezu kein Weg an Anlagezertifikaten vorbei. Genau wie mit Discount-Zertifikaten können Investoren auch mit Bonus-Zertifikaten mit überschaubarem Risiko zu überproportional hohen Erträgen gelangen.

Der Inhaber eines Discount-Zertifikates erwartet, dass der Basiswert am Ende der Laufzeit des Zertifikates auf oder oberhalb des Caps notiert. Anleger, die auf Bonus-Zertifikate setzen, gehen davon aus, dass der Kurs des Basiswertes bis zum Ende der Laufzeit des Zertifikates niemals auf eine vordefinierte, unterhalb des aktuellen Preisniveaus liegende Barriere fallen wird. Die nachfolgend präsentierten Bonus-Zertifikate auf den DAX-Index bieten innerhalb der nächsten 12 Monate Renditechancen von mindestens drei Prozent.

Barriere bei 6.850 DAX-Punkten

Beim RBS-Capped Bonus-Zertifikat auf den DAX-Index mit der Barriere bei 6.850 Punkten, fällig am 19.12.14, ISIN: DE000AA8BS53, BV 0,01,  befinden sich Cap und Bonus-Level bei 9.700 Punkten. Beim DAX-Stand von 9.570 Punkten wurde das Zertifikat mit 94,10 – 94,12 Euro gehandelt.

Verbleibt der DAX-Index bis zum Bewertungstag permanent oberhalb der Barriere von 6.850 Punkten, dann wird das Zertifikat am Laufzeitende mit 97 Euro zurückbezahlt. Somit können Anleger mit diesem Zertifikat innerhalb des nächsten Jahres eine Rendite von 3,06 Prozent erzielen, wenn der Index niemals um 28,42 Prozent oder mehr nachgibt.

Berührt der Index die Barriere während der Laufzeit, dann wird die Rückzahlung des Zertifikates mit einem Hundertstel des am Laufzeitende des Zertifikates aktuellen DAX-Standes erfolgen.

Akzeptiert man ein etwas höheres Risiko in Form einer höher angesiedelten Barriere, dann lassen sich naturgemäß die Renditechancen dieser Veranlagungsform verbessern. Das DZ Bank-Capped Bonus-Zertifikat auf den DAX-Index mit Barriere bei 7.450 Punkten, Cap und Bonus-Level bei 9.800 Punkten, Bewertungstag 19.12.14, BV 0,01, ISIN: DE000DZQ8Q21, wurde beim vorliegenden DAX-Stand mit 94,06 – 94,09 Euro zum Handel angeboten. Berührt der Index in den nächsten 12 Monaten niemals die in einer Entfernung von 22 Prozent liegende Barriere, dann wird das Zertifikat einen Ertrag von 4,16 Prozent abwerfen.

ZertifikateReport-Fazit: Genau wie Discount-Zertifikate können auch Bonus-Zertifikate für risikoaverse Anleger eine durchaus geeignete Möglichkeit zur Renditeaufbesserung darstellen. Wenn der DAX-Index die jeweiligen Barrieren bis zum Laufzeitende der Zertifikate nicht berührt oder unterschreitet, dann werden die Zertifikate mit ihren Höchstbeträgen zurückbezahlt.

Walter Kozubek ist Mitarbeiter des ZertifikateReports und HebelprodukteReports. Die kostenlosen PDF-Newsletter erscheinen wöchentlich.
Weitere Infos: www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de.

Share if you care.