Vulkan Ätna aktiv: Lava aus Südost-Krater

30. Dezember 2013, 10:46
2 Postings

Flugverkehr nicht beeinträchtigt

Catania - Der Vulkan Ätna auf Sizilien rumort wieder. Aus dem Südost-Krater waren am Montag Explosionen zu hören, der Vulkan spuckte Lava und Asche. Daraus entstand eine Aschevolke, die jedoch den Flugverkehr des Airports von Catania nicht beeinträchtigte, berichteten italienische Medien.

Der Ätna war vor zwei Wochen zum ersten Mal seit einem halben Jahr wieder ausgebrochen und hatte Lava und Asche gespuckt. Der Flughafen Catanias musste geschlossen werden. Der Ätna ist mit 3.350 Metern der höchste noch aktive Vulkan Europas. Leichtere Eruptionen kommen häufiger vor, Medienberichten zufolge gab es seit 2011 insgesamt 38. Davon ereigneten sich 13 in diesem Jahr, die bisher letzte Ende April. Den letzten größeren Ausbruch des Ätna gab es 1992. (APA, 30.12.2013)

  • Der Ausbruch wird vom italienischen Nationalen Institut für Geophysik und Vulkanologie untersucht.
    foto: ap photo/salvatore allegra

    Der Ausbruch wird vom italienischen Nationalen Institut für Geophysik und Vulkanologie untersucht.

Share if you care.