Vier Mitarbeiter von Al-Jazeera in Kairo festgenommen

30. Dezember 2013, 10:34
18 Postings

Wegen angeblicher Verbindungen zu Muslimbruderschaft

Kairo - Die ägyptische Polizei hat in einem Hotel in Kairo vier Mitarbeiter des katarischen Nachrichtensenders Al-Jazeera festgenommen. Dies bestätigten der Sender und das ägyptische Innenministerium am Montag. Unter den Festgenommenen sind der Australier Peter Greste, ein ehemaliger BBC-Reporter, und der örtliche Bürochef Mohammed Adel Fahmi.

Das Innenministerium erklärte in einer Stellungnahme auf seiner Facebook-Seite, die Festgenommenen hätten "falsche Nachrichten verbreitet, um die nationale Sicherheit zu beeinträchtigen". Unter den Festgenommenen sei auch ein Mitglied der "terroristischen Muslimbruderschaft", hieß es in der Erklärung. Um wen es sich dabei handelt, ging daraus nicht hervor. Die Regierung in Kairo hatte am vergangenen Mittwoch die Muslimbruderschaft als terroristische Vereinigung eingestuft. (APA, 30.12.2013)

Share if you care.