Ölpreis etwas tiefer

30. Dezember 2013, 14:23
1 Posting

Der Ölpreis hat am frühen Montagnachmittag etwas schwächer tendiert. Gegen 14 Uhr kostete ein Barrel (159 Liter) der US-Ölsorte West Texas Intermediate (WTI) 100,01 Dollar und damit um 0,31 Prozent weniger als am Freitag. Der Future auf ein Barrel der Nordseesorte Brent wurde mit 111,65 Dollar gehandelt.

Der WTI-Preis tendiert trotz leichter Abschläge zum Wochenauftakt nahe einem Zweimonatshoch und hält sich weiter über der 100 Dollar-Marke. Allein im Dezember kletterte der Preis für die US-Ölsorte um rund acht Prozent. Marktteilnehmer erklären dies unter anderem mit reduzierten Lagerbeständen in den USA, die auch 2013 mit einem Anteil von 21 Prozent weltgrößter Ölverbraucher waren. (APA, 30.12.2013)

Share if you care.