Brennende Nordseefähre: Sieben Menschen im Hubschrauber in Sicherheit gebracht

29. Dezember 2013, 09:25
posten

Schiff war von Newcastle nach Amsterdam unterwegs

London - Auf einer Fähre in der Nordsee ist am späten Samstagabend ein Feuer ausgebrochen. Wie die britische Küstenwache in der Nacht auf Sonntag mitteilte, mussten sechs Besatzungsmitglieder und ein Passagier wegen Rauchvergiftungen im Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Die "MS King Seaways" war mit 946 Passagieren und 127 Besatzungsmitgliedern von Newcastle nach Amsterdam unterwegs.

Gegen 23.00 Uhr MEZ entdeckten Besatzungsmitglieder im Passagierbereich ein Feuer. Zu diesem Zeitpunkt befand sich die Fähre etwa 50 Kilometer nordöstlich der berühmten Kreidefelsen von Flamborough Head vor der Küste von Yorkshire. Das Feuer konnte gelöscht werden. Die Fähre sollte zu ihrem Ausgangshafen Newcastle zurückkehren. (APA, 29.12.2013)

Share if you care.