In Libyen festgehaltene US-Militärs wieder frei

28. Dezember 2013, 10:09
4 Postings

"Probleme an Kontrollpunkt" - Genauer Grund für Festnahme nicht klar

Washington - Vier in Libyen festgehaltene Amerikaner sind nach einigen Stunden wieder freigelassen worden. Wie die "New York Times" unter Berufung auf US-Beamte in der Nacht auf Samstag weiter berichtete, habe es an einem Kontrollpunkt Probleme gegeben. Die vier US-Militärangehörigen seien festgenommen und dann ins Innenministerium gebracht worden.

Der Vorfall habe sich in der Nähe einer Hauptverbindungsstraße von der tunesischen Grenze zur Hauptstadt Tripolis ereignet. Warum genau die vier festgenommen wurden, war zunächst unklar. Die Sicherheitslage in Libyen ist angespannt und der Übergangsregierung ist es nicht gelungen, die Milizen zu entwaffnen.

Ein hoher Beamter des US-Verteidigungsministeriums hatte dem Nachrichtensender CNN am Freitag (Ortszeit) gesagt, die vier wären in Libyen, "um die Sicherheit der US-Botschaft in Tripolis zu erhöhen". Die USA hatten sich umgehend um die Freilassung der Militärangehörigen bemüht. (APA, 28.12.2013)

Share if you care.