Jazzmusiker Yusef Lateef gestorben

27. Dezember 2013, 08:38
3 Postings

Kooperierte unter anderem mit Miles Davis und Charles Mingus

Washington - Der US-amerikanische Jazzmusiker und Multiinstrumentalist Yusef Lateef ist 93-jährig gestorben. Er spielte in der Big Band von Dizzy Gillespie, kooperierte u. a. aber auch mit Miles Davis und Charles Mingus.

Als Tenorsaxofonist, Altsaxofonist, Flötist und Oboist war er ein Weltmusikpionier, der den Jazz mit afrikanischen und arabischen Stilelementen mixte und so Musiker wie John Coltrane inspirierte. Yusef Lateef mochte das Wort Jazz nicht. Für ihn war seine Kunst eine aus dem Inneren kommende, die aus mentalen, physischen und auch spirituellen Quellen Kraft und Ideen schöpfte. (tos, DER STANDARD, 27.12.2013)

Share if you care.