Maschek: Seitenhiebe statt Seitenblicke

27. Dezember 2013, 08:18
6 Postings

Der traditionelle Jahresrückblick der satirischen Kommentatoren

Seit 1996 kommt maschek von der selbigen Seite - also von hinten, wenn Peter Hörmanseder, Ulrich Salamun und Robert Stachel das Welt- und Provinzgeschehen mittels Fernsehbilderremix satirisch kommentieren. Etwa im traditionellen Jahresrückblick maschek.redet.drüber - Das war 2013. Wie üblich veredelt und interpretiert das Wiener Trio TV-Clips aus der ORF-Schatzkiste, indem es den Originalton abdreht und selber drüberredet, quasi live synchronisiert. Dazu montieren die Analysten der etwas anderen Art diverse Ausschnitte zu neuen Geschichten. Gefahr, dass der Stoff ausgeht, besteht angesichts der nicht enden wollenden Wortspenden kamera- und mikrofongeiler Politiker, VIPs und Adabeis keine.

Einen Fixplatz im Schreckenskabinett von Das war 2013 hat etwa Frank Stronach, dessen Medienauftritte zwar an für sich schon Realsatire sind, aber maschek beantwortet dennoch die Frage, welche Sprache der austrokanadische Unternehmer, Neopolitiker und selbsternannte Heimatretter eigentlich wirklich spricht. Weitere Aufklärung verspricht maschek zu den drängenden Fragen, wann Werner Faymann das Grinsen vergeht, wo Edward Snowden lebt und wer Michael Hanekes Englischlehrer war. Natürlich darf auch eine Vorschau auf 2014 nicht fehlen. Zu sehen in dieser Bilanz der Saison von päpstlicher Doppelspitze und sommerlicher Trottelhitze: die besten Clips aus Stermanns und Grissemanns Willkommen Österreich, wo die Meister der Live-Synchronisation wöchentlich zu Gast sind, aber auch bisher noch nie gezeigte Bilder und Drübersprecher.

Manchmal ändern sich die Zeiten doch tatsächlich: Verirrten sich noch Anfang des Jahrhunderts nur wenige Satirefreunde zu Mascheks erster Live-Synchronisation in Salzburg, sind diesmal beide Shows ausverkauft. Ebenso die Auftritte im Wiener Orpheum, in Innsbruck und Linz. Eventuell lassen sich da und dort noch Restkarten ergattern. (dog, DER STANDARD, 27.12.2013)

Auftakt 28.12., Salzburg, ARGEkultur, alle Termine auf: www.maschek.org

  • Stachel, Hörmanseder, Salamun (von links).
    foto: maschek

    Stachel, Hörmanseder, Salamun (von links).

Share if you care.