TV-Piraten: Sky meldet Schlag gegen Streaming-Szene

24. Dezember 2013, 13:40
124 Postings

Nach ersten Erkenntnissen wurde das illegale Angebot von mehreren tausend Kunden genutzt

Sky freut sich über einen Schlag gegen die „kriminelle Live-Streaming-Szene". Laut der Pressemitteilung haben Ermittlungebhörden der  Staatsanwaltschaft Saarbrücken eines der größten  Angebote für die illegale Verbreitung von Sendern des Abo-TV-Anbieters Sky Deutschland vom Netz genommen. Die TV-Piraten sollen über ihr Internetangebot Premiumsender von Sky, insbesondere Live-Sport-Inhalte, gegen Bezahlung angeboten haben.

Mehrere tausend Kunden

Bei der Aktion, die bereits im Oktober stattfand, durchsuchte die Polizei zeitgleich drei verdächtige Objekte und konnte Beweismaterial wie Digital-Receiver, PCs, Datenbanken und Zahlungsinformationen sicherstellen. Nach ersten Erkenntnissen wurde das illegale Angebot von mehreren tausend Kunden genutzt. (red, 24.12. 2013)

Link

Sky

Share if you care.